SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard – Unterweisung

Der Plan der Bundesregierung ist es, die Wirtschaft schrittweise zu ihrer Leistung vor den Einschränkungen durch die Corona-Krise zurückkehren zu lassen.

Voraussetzung dafür, dass die beschäftigten Personen an ihre Arbeitsplätze zurückkehren und zugleich vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 geschützt sind, ist ein betrieblicher Infektionsschutzstandard. Dazu hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) einen speziellen SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandard mit zu treffenden Maßnahmen veröffentlicht.

Um Sie bei der Umsetzung des SARS-CoV-2 Arbeitsschutzstandards des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) zu unterstützen, haben wir unter anderem die spezielle Unterweisung „GM 007 – Unterweisung zum Infektionsschutz nach SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard“ erstellt, die sich an den Vorgaben des BMAS orientiert. Diese Unterweisung steht ab sofort für Sie im Themenshop in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Die Unterweisung hat das Ziel, den beschäftigten Personen die wichtigsten Punkte zu SARS-CoV-2 zu vermitteln und Sie in der korrekten Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zu unterweisen.

Im Folgenden sind einige Inhalte aus der Unterweisung aufgelistet:

  • Erklärung der Begriffe „SARS-CoV-2“ und „COVID 19“
  • Nennung der Übertragungswege und der Symptome
  • Übersicht zur Schutzwirkung der verschiedenen Masken
  • Nennung von substituierenden, technischen, organisatorischen und personenbezogenen Maßnahmen
  • Beschreibung der korrekten Handhygiene und Hust- und Niesetikette

Bei Fragen und Interesse nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf!