Allgemein

Aktuell durchleben wir die so genannten Hundstage. Damit ist der Zeitraum vom 23. Juli – 23. August in Europa benannt. Innerhalb dieses Zeitfensters gibt es die heißesten Sommertage. Wenn Sie nicht gerade Urlaub haben, gilt es auch bei diesen Umständen seine Arbeit im Büro zu verrichten...

Sommerferien, blauer wolkenfreier Himmel, Sonnenschein und Temperaturen jenseits der 25°C. Für viele klingt so in Verbindung mit einem Tag am See oder im Freibad die perfekte Vorstellung von Sommer. Doch während die einen die Zeit in der Sonne vermeintlich unbeschwert genießen, bedeuten die Temperatur und die Sonneneinstrahlung besonders für Berufstätige die...

Unter anderem ist eine Infektion mit Corona durch Tröpfcheninfektion möglich. Die Übertragung durch die Luft wird immer mehr diskutiert. Dies betrifft natürlich ganz direkt unsere Arbeitsräume und man sollte wissen welche Maßnahmen notwendig sind, um  das Infektionsrisiko zu senken. "Für das Corona-Virus scheint sich herauszustellen, dass sowohl Tröpfcheninfektionen als auch...

Im August und September beginnen in Deutschland wieder über 500.000 Personen, hauptsächlich Jugendliche, eine Ausbildung. Stellen auch Sie neue Auszubildende ein? Wussten Sie, dass für Jugendliche Beschäftigte besondere Vorgaben gelten und Sie als Arbeitgeber*in besondere Verpflichtungen haben? Für die Beschäftigung von Personen unter 18 Jahren gilt in Deutschland seit 1976...

Wer einen Autoführerschein hat darf auch Stapler fahren?! Falsch – Für das Führen von Staplern mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 6 km/h muss die Eignung nachgewiesen werden. Dies erfolgt mit einer theoretischen + praktischen Ausbildung und einer betrieblichen Unterweisung. . . . Nur Volljährige dürfen fahren?! Falsch - Zu...

Mehr als ein Viertel der im Zeitraum 2009 bis 2016 durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erfassten tödlichen Arbeitsunfälle sind Absturzunfälle. Beispielsweise stürzten rund ein Drittel der Verunfallten...

Etwa 2/3 der Erdoberfläche ist von Wasser bedeckt und viele Wassersportarten, wie z.B. Wasserski, Surfen, Kanu, SUP erfreuen sich, gerade in den Sommermonaten, einer großen Beliebtheit. Doch nicht nur in der Freizeit, sondern auch im Berufsalltag finden Tätigkeiten am oder direkt auf dem Wasser statt,...

Zu den Grundpflichten von Arbeitgeber*innen nach Arbeitsschutzgesetz gehört es, erforderliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen, um die Sicherheit und die Gesundheit der beschäftigten Personen sicherzustellen. Ergibt die Gefährdungsbeurteilung, dass eine Gefährdung des Kopfes besteht, so muss der*die Arbeitgeber*in einen Kopfschutz zur Verfügung stellen, wenn die Gefährdungen...

Zu den Grundpflichten von Arbeitgeber*innen nach ArbSchG gehört es, erforderliche Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu treffen, um die Sicherheit und die Gesundheit der beschäftigten Personen sicherzustellen. Um arbeitsbedingte Hauterkrankungen zu verhüten, muss der*die Arbeitgeber*in für alle Arbeitsplätze die Hautgefährdungen im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung ermitteln, bewerten und...

Wie viele Ersthelfer*innen muss ein Betrieb haben? Sobald eine bestimme Anzahl an Mitarbeiter*innen überschritten ist reicht nicht mehr nur ein*e Ersthelfer*in im Betrieb. Der Spitzenverband der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat festgelegt, dass in Verwaltungs- und Handelsbetrieben 5 % Ersthelfer*innen ausgebilder sein müssen, wenn der Betrieb mehr...