• Gefährdungsbeurteilung

    Gefährdungs-
    beurteilung

    …nach Faktorenmenü, …auf Basis individueller Checklisten, …gem. BetrSichV, NOHL und eigene Bewertungen, Chancen und Risiken, Erinnerung / Eskalation

    Gefährdungs-beurteilung

Gefährdungsbeurteilung

eplas® Gefährdungs
beurteilungen

Die Gefährdungsbeurteilung als das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz ist die Grundlage für ein systematisches und nachhaltiges Arbeitssicherheitsmanagement.
Nutzen Sie die Möglichkeiten unseres Moduls und erarbeiten Sie effektiv und strukturiert die Gefährdungsbeurteilung. Ordnen Sie die Maßnahmen übersichtlich und schnell zu, verfolgen und dokumentieren Sie auf einfache Weise deren Umsetzung und Wirksamkeit.

Sie können Gefährdungsbeurteilungen sowohl auf Basis von vorgegebenen und eigenen Faktorenmenüs oder aber Checklisten-basierend abdecken. Nahezu alle individuellen Anforderungen lassen sich effizient abdecken.

Sie können zum Beispiel neben den Gefährdungen auch die Chancen und Risiken Ihres Unternehmens bewerten und somit aktuelle Anforderungen aus QM Sicht (Risikomanagement) erfüllen.

Die Erfassung kann arbeitsplatz-, tätigkeits-, stoff- oder betriebsmittelbezogen erfolgen

Strukturierte Erfassung der Gefährdungen anhand von mehr als 60 Gefährdungsfaktoren

Bewertung der Gefährdungen nach NOHL, sowohl vor als auch nach Umsetzung der Maßnahmen

Eine Hilfsfunktion unterstützt Sie bei der Erfassung durch Verweise auf Rechtsquellen und Maßnahmenvorschläge

Begleitende Unterlagen wie Stellungnahmen und Gutachten können gefährdungs- und maßnahmenbezogen archiviert werden

Unbegrenzte Anzahl von Maßnahmen je Gefährdung

Zuordnung von Verantwortlichen und Ausführende

Reports zur Maßnahmenverfolgung und Wirksamkeitskontrolle

Alle Features finden Sie hier

Gefährdungsanalyse

  • Die Erfassung kann arbeitsplatz-, tätigkeits-, stoff- oder betriebsmittelbezogen erfolgen
  • Strukturierte Erfassung der Gefährdungen anhand von mehr als 60 Gefährdungsfaktoren
  • Beliebige Gefährdungsfaktoren selbst definieren
  • Bewertung der Gefährdungen nach NOHL, sowohl vor als auch nach Umsetzung der Maßnahmen
  • Eine Hilfsfunktion unterstützt Sie bei der Erfassung durch Verweise auf Rechtsquellen und Maßnahmenvorschläge
  • Einbindung von stoffbezogenen Gefährdungsbeurteilungen nach §7 GefStoffV und BioStoffV
  • Einfaches Einbinden von Fotos, Plänen und Dokumenten
  • Zusammenführen verschiedener Teilbeurteilungen in eine Gesamtbeurteilung
  • Überblick über die Entwicklung der Beurteilung durch Versionierung
  • Einfache Dokumentation der Fortschreibung Ihrer Beurteilungen

Dokumentation

  • Begleitende Unterlagen wie Stellungnahmen und Gutachten können gefährdungs- und maßnahmenbezogen archiviert werden

Massnahmen

  • Unbegrenzte Anzahl von Maßnahmen je Gefährdung
  • TOP Klassifizierung der Maßnahmen möglich
  • Zuordnung von Verantwortlichen und Ausführende
  • Automatische Benachrichtigung der Mitarbeiter über auszuführende Maßnahmen per Mail
  • Rückmeldefunktion für die Ausführenden
  • Automatische Terminüberwachung
  • Wirksamkeitsprüfung der Maßnahmen
  • Ablegen von Dokumenten und Checklisten zur Maßnahme
  • Historienfunktion

Auswertung

  • Vollständige Gefährdungsbeurteilung inkl. Anlagen
  • Reports zur Maßnahmenverfolgung und Wirksamkeitskontrolle

eplas® Broschüre

Hier laden Sie sich die eplas® Broschüre herunter.

Download starten
Unter-weisungen
Unterweisungen
Arbeits- &Betriebsmittel
Arbeits- &
Betriebsmittel
Betriebs-anweisungen
Betriebs
anweisungen
Audits &Checklisten
Audits &
Checklisten
Unfallmanagement
Unfallmanagement
Gefährdungs-beurteilung
Gefährdungs
beurteilung
Gefahrstoff-management
Gefahrstoff
management
Arbeitsmedizinische Vorsorge
Arbeitsmedizinische Vorsorge
Rechtsinformationsdienst
Rechtsinformationsdienst
Umwelt- und Energiemanagement
Umwelt- und Energiemanagement
Bald verfügbar
eplas logo

Jochen Blöcher GmbH
Dillenburger Str. 78
35685 Dillenburg

Tel.: +49 (27 71) 87 97 - 100
Fax.: +49 (27 71) 87 97 - 999
E-Mail: info@eplas.net