• eplas® Guides im Antragswesen

    eplas® Guides im Antragswesen

    eplas® Guides im Antragswesen

Antragswesen

eplas® Guides im Antragswesen

Ein nutzbares Antragswesen muss laut Marktfeedback …

  • …einheitlich sein:
    Egal, was der Mitarbeiter beantragt, der grundsätzliche Antragsaufbau ist immer gleich und damit auch bei neuen Anträgen sehr leicht verständlich.
  • …einfach statt superchic sein:
    Überdesignte Anträge sind oft kompliziert zu bedienen.
  • …durch einfache Parametrierung um weitere Antrage ergänzt werden können; bestehende Anträge müssen durch Parametrierung gut angepasst werden können.
  • …konsequent alles Notwendige über einen Antrag steuern können, z. B.:
    • Rückfragen bei einer anderen Rolle
    • Stellvertretungen
    • alle, auch sukzessive im Prüfungsprozess hinzukommende Informationen
    • typ- und fallabhängige Genehmigungsebenen
  • …ein E-Mail-System- sowie datenbankunabhängige Technologie aufweisen.
  • …über Schnittstellenoffenheit verfügen – Anträge enthalten zumeist vorhandene Ist-Daten oder müssen – teils automatisch – gegen Ist-Daten geprüft werden.
Dies sind auch die Grundlagen für die Guides im Antragswesen.

eplas® HR Broschüre

Hier laden Sie sich die eplas® Broschüre zu Guided Working Modulen für HR / Personalwesen herunter.

Download starten
eplas logo

Jochen Blöcher GmbH
Dillenburger Str. 78
35685 Dillenburg

Tel.: +49 (27 71) 87 97 - 100
Fax.: +49 (27 71) 87 97 - 999
E-Mail: info@eplas.net

Jochen Blöcher GmbH
Dillenburger Str. 78
35685 Dillenburg

Tel.: +49 (2771) 8797 - 101
Fax.: +49 (2771) 8797 - 999
E-Mail: info@eplas.net