eplas® NUTZEN

Der eplas® Service

 

Grundsätzlich kann jedes eplas® Modul in den Lizenzformen Miete und Kauf genutzt werden – unabhängig davon, ob eplas® als gehostete Lösung (SaaS – Software as a Service) oder als beim Kunden / Partner installierte Version genutzt wird.

 

Preise

 

Auf Wunsch erstellen wir für Sie eine individuelle eplas® Preisliste, mit der Sie schnell und einfach für Ihre Kundenprojekte kalkulieren können. Unsere Preise sind seit Jahren stabil und wenigen Schwankungen unterworfen.

Kaufen

 

Der Kauf von eplas® bedeutet die zeitlich unbefristete Überlassung der Software. Die Subskription ist im ersten Jahr obligatorisch und kann ab dem zweiten Jahr optional hinzugebucht werden. In der Subskription enthalten ist der kostenfreie Support (telefonisch und per Mail) sowie das Recht, jeweils die aktuelle Version von eplas® einzusetzen.

Mieten


Die Miete stellt eine zeitlich befristete Überlassung von eplas® dar. In der Miete enthalten sind der Support (telefonisch und per Mail) sowie die Subskription, also das Recht, jeweils die aktuelle Version von eplas® einzusetzen.

Lizenzierung & Staffelung

Wir legen Wert auf eine einfache und transparente Lizenzpolitik. eplas® wird ausschließlich auf Basis der Anzahl der Mitarbeiter*innen im Unternehmen lizenziert. Als Mitarbeiter*in gelten dabei sowohl eigene Mitarbeiter*innen als auch die Anzahl der regelmäßig beschäftigten Leiharbeiter*innen (ANÜs usw.) Dabei ist die Anzahl der im System gleichzeitig arbeitenden Mitarbeiter*innen ebenso wenig beschränkt wie die Anzahl der Administrator*innen. Die Praxis hat gezeigt, dass eine Lizenzierung nach Administrator*innen oder „gleichzeitigen User*innen“ für den Kunden kaum kalkulierbar ist, in der Regel teurer ist und nur zu einer verminderten Nutzung des Systems führt. Es müssen immer alle eplas® Module mit der gleichen Mitarbeiter*innen-Basis lizenziert werden. Es kann insgesamt nur nach einer Form lizenziert werden: entweder Miete oder Kauf. Eine gemischte Lizenzierung (Miete und Kauf gleichzeitig) ist nicht möglich. Es gelten folgende Staffeln, in denen Lizenzen „paketweise“ gebucht werden können:


Bis 1.000 Mitarbeiter*innen in 50er-Schritten.


Ab 1.000 Mitarbeiter*innen in 100er-Schritten.


Die Erweiterung der Lizenz ist jederzeit möglich. Eine Verringerung der Lizenz im Mietmodell ist zum Ende der jeweiligen Laufzeit möglich und muss bis 2 Monate vor Ablauf angekündigt werden.

Installationsarten

Für Partner stehen generell drei Installationsarten zur Auswahl:

Installationsarten

Für Partner stehen generell drei Installationsarten zur Auswahl:

Installation im Rechenzentrum /
Bereitstellung als SaaS

Wir stellen die eplas® Portale für Sie in unseren deutschen Rechenzentren bereit. Sie haben u. a. über die URLs https://kundenname.eplas.net und https://kundenname.safety-online.net Zugriff.

Installation im Netzwerk /
auf Servern des Kunden

Der Kunde stellt die benötigten Serverkomponenten zur Verfügung – eplas® wird im Netzwerk des Kunden installiert. Der Vorteil: Der Kunde hat alle Daten im Haus, Single Sign-On und andere lokale Dienste können einfach genutzt werden.

Bereitstellung aller Kunden-Portale über eine Portalverwaltung

Über Ihre eigene eplas® Portalverwaltung stellen Sie Ihren Kunden eigene eplas® Portale zur Verfügung – in unseren Rechenzentren oder in Ihrem eigenen. Details finden Sie auf den folgenden Seiten.

Installation im Rechenzentrum /
Bereitstellung als SaaS

Wir stellen die eplas® Portale für Sie in unseren deutschen Rechenzentren bereit. Sie haben u. a. über die URLs https://kundenname.eplas.net und https://kundenname.safety-online.net Zugriff.

Installation im Netzwerk /
auf Servern des Kunden

Der Kunde stellt die benötigten Serverkomponenten zur Verfügung – eplas® wird im Netzwerk des Kunden installiert. Der Vorteil: Der Kunde hat alle Daten im Haus, Single Sign-On und andere lokale Dienste können einfach genutzt werden.

Bereitstellung aller Kunden-Portale über eine Portalverwaltung

Über Ihre eigene eplas® Portalverwaltung stellen Sie Ihren Kunden eigene eplas® Portale zur Verfügung – in unseren Rechenzentren oder in Ihrem eigenen. Details finden Sie auf den folgenden Seiten.

Top